"Jojo" bleibt ein Startelf-Kandidat

Kurzpässe am Freitag
Der Trainer stärkt Johannes Eggestein den Rücken (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 08.11.2019 / 17:04 Uhr

+++ Keine Bedenken bei Johannes Eggestein: Im Pokal kam Johannes Eggestein eine Halbzeit zum Einsatz, in der Startelf spielte der 21-Jährige bei den Grün-Weißen zuletzt längere Zeit keine Rolle mehr. Kein Grund für Florian Kohfeldt aber, an Eggesteins Rolle zu zweifeln: "Er gehört immer zu den Kandidaten, über die man bei einer Startelf nachdenkt." Sein Fehlen unter den ersten Elf liege vor allem an der starken Konkurrenz auf der Position. Als Kapitän der deutschen U21-Nationalmannschaft machte Eggestein in den Länderspielpausen regelmäßig zwei Spiele. Der Cheftrainer ist überzeugt: „Jojo wird bald seinen nächsten Schritt machen.“ +++

+++ #gedENKEminute: Egal ob Kreisligakicker oder Bundesligaprofi - Depressionen gehen jeden etwas an. Zum zehnten Todestag des erkrankten Nationaltorhüters Robert Enke plant der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Wochenende eine deutschlandweite Aktion. Um auf die oft verschwiegene Krankheit Depressionen und ihre Folgen aufmerksam zu machen, sind alle Ligen und Mannschaften dazu aufgerufen, sich an einer Gedenkminute vor dem Spiel zu beteiligen. Auch der SV Werder Bremen ist sich der Wichtigkeit bewusst und will mit und bei Enkes Ex-Verein Borussia Mönchengladbach vor dem Anpfiff an die Thematik erinnern. +++

Am Samstag beim Abschlusstraining kann es voll werden (Foto: nordphoto).

+++ 100 Prozent Langkamp: Werder-Profi Sebastian Langkamp wird nach dem Gladbach-Spiel am Sonntag auf einer ungewohnten Position agieren. Der Innenverteidiger ist am Montagabend ab 23 Uhr in der RTL Nitro-Sendung "100% Bundesliga" zu Gast und wird nicht nur über die Ereignisse des 11. Spieltags sprechen, sondern auch seine Laufbahn Revue passieren lassen und die von ihm auf den Markt gebrachte App "One-vs-One" präsentieren. +++

+++ Immer einen Abstecher wert: Da der SV Werder erst am Sonntag ins Geschehen eingreift, haben alle Fans die Chance, die unter der Woche es nicht an den Osterdeich schaffen, beim Abschlusstraining der Werder-Profis vorbeizuschauen. Am Samstagmittag um 13.30 Uhr bittet Cheftrainer Florian Kohfeldt seine Jungs ein letztes Mal zu einer öffentlichen Einheit auf den Platz, bevor es in Richtung Gladbach geht. Doch nicht nur die Werder-Profis sind am Samstag auf dem Grün unterwegs. Auch die Teams im WERDER Leistungszentrum sind in Aktion. Die U17 empfängt um 12 Uhr den Hamburger SV zum Nordderby auf Platz 14. Im Anschluss ist die U19 gefordert. Um 14.15 Uhr tritt der SVW auf Platz 12 gegen Holstein Kiel an. Rumkommen lohnt sich also definitiv! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick